Sie benutzen eine veraltete Version des Internet Explorers, wodurch es zu Darstellungsfehlern kommen kann. Bitte nutzen Sie Browser wie Google Chrome / Mozilla Firefox oder laden sie die neueste Version des Internet Explorers herunter.

6666

Bundesverband MVZ –
die Plattform für zukunftssichere Kooperationen in der Gesundheitsversorgung

Praxisorganisation in Zeiten von Corona

Mehr denn je ist es wichtig, alle relevanten Informationen und neuen Beschlüsse umfassend im Blick zu haben.
Mit unserem stets aktuellen spezifischen  Wochenüberblick, einer kommentierten Linksammlung zu den für ambulante Versorger relevanten Beschlüssen und Geschehen wollen wir Sie dabei unterstützen und in Ihrem Arbeitsalltag entlasten.

zur Informationsübersicht (Stand KW 28)

  • Bundesverband MVZ –
    die Plattform für zukunftssichere Kooperationen in der Gesundheitsversorgung

    Praxisorganisation in Zeiten von Corona

    Mehr denn je ist es wichtig, alle relevanten Informationen und neuen Beschlüsse umfassend im Blick zu haben.
    Mit unserem stets aktuellen spezifischen  Wochenüberblick, einer kommentierten Linksammlung zu den für ambulante Versorger relevanten Beschlüssen und Geschehen wollen wir Sie dabei unterstützen und in Ihrem Arbeitsalltag entlasten.

    zur Informationsübersicht (Stand KW 28)

  • Unser Besprechungsraum in attraktiver Lage

    Für wenige Stunden oder einen ganzen Tag können Sie unseren “Raum Schumann” mieten. Er bietet den optimalen Rahmen für Besprechungen und genügend Platz, um sich unter dem vorgegebenen Sicherheitsabstand zu treffen. Oder Sie nutzen den Raum als Rückzugs- und Arbeitsraum.

    Weitere Informationen

  • Aktuelles

    • LiVEMEETING - offene Sprechstunde beim BMVZ

      Mitgliedertreffen online

      Da vieles aktuell auf regionaler Ebene entschieden wird, nutzen wir die digitalen Möglichkeiten, um uns unkompliziert im Netz mit den Praktikern der kooperativen Versorgung zu verabreden. Quasi ein Ersatzangebot für das fehlende physische Netzwerken, solange nach wie vor Einschränkungen hinsichtlich der Durchführung von Tagungen und Netzwerktreffen bestehen. Für Juli sind zunächst sieben 'Sprechstunden' angesetzt.

      Weiter lesen


    • Logo_Politik

      Patientendaten-Schutzgesetz

      Was kommt auf ambulante Versorger zu?

      Mit dem Patientendatenschutzgesetz (PDSG) soll die Digitalisierung im Gesundheitswesen weiter vorangetrieben werden. Neben E-Überweisung und E-Rezept ist das Kernstück des gesetzes die Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA). Doch was bedeuten diese Pläne für die Praxis? Mit einer ersten Analyse klären wir die wichtigsten Fragen und stellen die wichtigsten Regelungen des Gesetzes vor.

      Weiter lesen


    • ÄND-Interview

      „Es können durchaus Existenzen bedroht sein – auch bei den MVZ“

      Der Corona-Schutzschirm für Arztpraxen ist gespannt. Allerdings deckt er nicht alle Einkommensverluste ab. Der änd hat dazu mit der Geschäftsführerin des BMVZ gesprochen. Sie erzählt auch, weshalb sie die geplante Änderung der Berliner KV, Abschlagszahlungen an MVZ an eine zusätzliche Bürgschaftsbedingung zu knüpfen, für ein Politikum hält, und warum sie die einstige SPD-Gesundheitsministerin Ulla Schmidt in Schutz nimmt.

      Weiter lesen


    Zum News Archiv

  • Position

    • In eigener Sache

      Aktuelle Informationen zum
      Veranstaltungsjahr 2020

      Mit Blick auf die außergewöhnlichen Umstände, die auch die Arbeit des BMVZ nicht unberührt lassen, hat der Vorstandsvorsitzende Dr. Peter Velling die Mitglieder in einem Schreiben über die Auswirkungen auf die Verbandstätigkeit informiert. Veränderungen ergeben sich vor allem bei den geplanten Präsenzveranstaltungen.

      Während die "normalen" Informationsangebote an die Mitglieder wie gewohnt aufrecht erhalten bleiben und sogar ausgeweitet werden, wurde die Veranstaltungsplanung für das Jahr 2020 auf den Kopf gestellt. Leider wird es das typische Netzwerken in Form von kleineren Arbeitstreffen oder größeren Veranstaltungen, wie dem Praktikerkongress vorerst nicht geben. Sowohl das Winterarbeitstreffen in Magdeburg Ende Mai, als auch der Herbsterfahrungsaustausch und die Mitgliederversammlung am 17. September müssen daher abgesagt werden. Ebenso entfällt in diesem Jahr der 14. BMVZ-PRAKTIKERKONGRESS.

      Neue Wege gehen
      Mit Videokonferenzen und digitalen Veranstaltungsformaten wollen wir trotzdem Angebote schaffen, die einen digitalen Austausch und Netzwerken ermöglichen. Im Zentrum steht dabei die praktische Wissensvermittlung und vor allem die regionale Vernetzung der Mitglieder.

      Lichtblick
      Wir wollen Mitgliedern und Interessierten in diesem Jahr dennoch ein physisches Zusammenkommen ermöglichen. Wir planen und konzipieren eine Veranstaltung für den 11. Dezember im Berliner dbb forum.

      Weiter lesen