Sie benutzen eine veraltete Version des Internet Explorers, wodurch es zu Darstellungsfehlern kommen kann. Bitte nutzen Sie Browser wie Google Chrome / Mozilla Firefox oder laden sie die neueste Version des Internet Explorers herunter.

6666

Bundesverband MVZ –
die Plattform für zukunftssichere Kooperationen in der Gesundheitsversorgung

Informationen zum Veranstaltungsjahr 2020
Da wir zum großen Teil auf physische Zusammenkünfte verzichten müssen, arbeiten wir an neuen (digitalen) Angeboten zum Austausch und zur Wissensvermittlung.
ABGESAGT: Wintertreffen 28. u. 29. Mai Magdeburg
Fahrplan für BMVZ-Veranstaltungen
Brief des BMVZ-Vorsitzenden

 

  • Aktuelles

    • Logo_Politik

      Patientendaten-Schutzgesetz

      Was kommt auf ambulante Versorger zu?

      Das Patientendaten-Schutz-gesetz (PDSG) soll die Digitalisierung imGesundheitswesen voranbringen. Neben der elektronischen Überweisung zum Facharzt und der Verschreibung und Einlösung von Rezepten per App soll ein zentraler Bestandteil die Einführung der elektronischen Patientenakte (ePA) sein. Doch was bedeuten diese Änderungen für die Praxis? Mit einer ersten Einschätzung klären wir die wichtigsten Fragen und nächsten Schritte im Gesetzgebungsprozess.

      Weiter lesen


    • Praxisbetrieb in der Corona-Krise: Arbeitshilfen

      Zusammenfassung der Mitgliederinformationen

      In den letzten Wochen haben wir - aufgrund der in schneller Abfolge erfolgten Beschlüsse und Maßnahmen - deutlich mehr Newsletter an unsere Mitglieder versandt als in normalen Zeiten. Um den Überblick zu erleichtern und gleichzeitig die Möglichkeit zu geben, verpasste Informationen noch einmal nachzulesen, haben wir sämtliche Corona-Arbeitshilfen nachfolgend noch einmal zusammengestellt und direkt abrufbar gestaltet.

      Weiter lesen


    • EBM-Reform in Kraft

      Was MVZ & Praxen ab 1. April beachten müssen

      Mit der EBM-Reform wurden ärztliche und psychotherapeutische Leistungen betriebswirtschaftlich neu kalkuliert. Mit teils weitreichenden Auswirkungen auf Zeiten und Inhalte der Leistungen. Welche das sind und welche Auswirkungen die Reform auf die Praxis hat, haben wir zusammengestellt. Eine ausführliches Skript analysiert die Folgen für Praxis und MVZ.

      Weiter lesen


    Zum News Archiv

  • Position

    • In eigener Sache

      Aktuelle Informationen zum
      Veranstaltungsjahr 2020

      Mit Blick auf die außergewöhnlichen Umstände, die auch die Arbeit des BMVZ nicht unberührt lassen, hat der Vorstandsvorsitzende Dr. Peter Velling die Mitglieder in einem Schreiben über die Auswirkungen auf die Verbandstätigkeit informiert. Veränderungen ergeben sich vor allem bei den geplanten Präsenzveranstaltungen.

      Während die "normalen" Informationsangebote an die Mitglieder wie gewohnt aufrecht erhalten bleiben und sogar ausgeweitet werden, wurde die Veranstaltungsplanung für das Jahr 2020 auf den Kopf gestellt. Leider wird es das typische Netzwerken in Form von kleineren Arbeitstreffen oder größeren Veranstaltungen, wie dem Praktikerkongress vorerst nicht geben. Sowohl das Winterarbeitstreffen in Magdeburg Ende Mai, als auch der Herbsterfahrungsaustausch und die Mitgliederversammlung am 17. September müssen daher abgesagt werden. Ebenso entfällt in diesem Jahr der 14. BMVZ-PRAKTIKERKONGRESS.

      Neue Wege gehen
      Mit Videokonferenzen und digitalen Veranstaltungsformaten wollen wir trotzdem Angebote schaffen, die einen digitalen Austausch und Netzwerken ermöglichen. Im Zentrum steht dabei die praktische Wissensvermittlung und vor allem die regionale Vernetzung der Mitglieder.

      Lichtblick
      Wir wollen Mitgliedern und Interessierten in diesem Jahr dennoch ein physisches Zusammenkommen ermöglichen. Wir planen und konzipieren eine Veranstaltung für den 11. Dezember im Berliner dbb forum.

      Weiter lesen