BMVZ diskutiert: Vernetzt
gewinnt: Alle an Bord!
im Rahmen des 2-tg. Fachkongresses Vernetzte Gesundheit

Logo_Veranstaltungstipps-190x190

Was?
Vernetzte Gesundheit … gelingt! | 2-tägiger Fachkongress
Zum Programm

Wann?
17. & 18. Januar 2018
Teilnahme BMVZ | 18. Januar 2018 | 11:15 – 12:45 Uhr

Wo?
Halle400 | An der Halle400 1 | 24143 Kiel
Anfahrt


Zum 9. Mal findet in Kiel der 2-tägige Kongress
zum Thema ‘Vernetzte Gesundheit’ statt.

Vernetzung ist die Grundlage vieler Themen & Projekte, die in der Gesundheitsversorgung angestrebt und angeschoben werden: In der Digitalisierung, bei der Durchsetzung von Innovationen zum Patientennutzen oder auch in der Personalentwicklung.

Ohne Vernetzung geht es insbesondere vor allem dann nicht, wenn man Themen wie kooperative Versorgungsmodelle und -strukturen diskutiert!

Vernetzt gewinnt! Alle an Board!
Moderation: Susanne Müller, Geschäftsführerin BMVZ e.V.
Donnerstag, 18. Januar 2018 | 11:15 - 12:45 Uhr

Themen & Referenten

Das Saarburger Modell:
Ein System zur Aktivierung von Quartieren und Dörfern
– Ortsbürgermeister Bernd Gard, Ortsgemeinde Mannebach

Patient und Hausarzt:
Was gewinnen sie konkret?
– Claudia Jürgensen, Vizepräsidentin des
Deutschen LandFrauenVerbandes Schleswig-Holstein e.V., Rendsburg
– Dr. Thomas Maurer, Vorstandsvorsitzender des
Hausärzteverbandes Schleswig-Holstein, Schwabstedt

Integriertes Versorgungsmodell Brunsbüttel:
Ein Modellkonzept der sektorenübergreifenden Versorgung in Schleswig-Holstein
– Dr. Anke Lasserre, Geschäftsführerin der
Westküstenkliniken Brunsbüttel und Heide gGmbH

Bedeutung des Brunsbütteler Modells für den Industriestandort
– Bürgermeister Stefan Mohrdieck, Stadt Brunsbüttel


 

Direktlink  “Vernetzt gewinnt! Alle an Board!”
Moderation Susanne Müller, BMVZ e.V.
Direktlink  Programm Mittwoch, 17. Januar 2018
Direktlink  Programm Donnerstag, 18. Januar 2018
Direktlink  Referenten
Direktlink  Anmeldung