BMVZ LiVE.MEETING EINWÄHLEN – MITHÖREN - MITREDEN

WANN: 11. Dezember | Kernzeit: 10 – 12:30 Uhr
WO: Online. Wir machen für Sie Radio mit Bild: Sie erhalten rechtzeitig per Mail den Konferenzlink. Wir arbeiten mit der Plattform GoToWebinar, in die Sie sich während der Sendung unkompliziert einwählen und jederzeit auch wieder ausklinken können. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Über den Link können Sie sich jederzeit dazuschalten, bzw. unser Programm einfach laufen lassen.

Technische Informationen zur Einwahl.


Was Sie inhaltlich erwartet

Technische Hinweise

Ankündigung der Veranstaltung

vorab eine Frage an die Experten richten

Was Sie erwartet

Wir organisieren für Sie ein digitales LiVE.MEETING. Wir werden dabei für mindestens zweieinhalb Stunden (Kernzeit 10 – 12:30 Uhr) on air sein.

Für diese LiVE-Videoschalte müssen Sie sich vorher nicht anmelden, können sich vielmehr – frei nach zeitlicher Kapazität und persönlicher Laune dazu schalten (und auch wieder ausklinken). Den Link zur Web-Plattform erhalten Sie im Vorfeld des Termins.

PROGRAMM

Die Veranstaltung wird professionell und kurzweilig durch Dr. Jan-Peter Jansen, Leiter des Schmerzzentrum Berlin, moderiert. 

  • 10:00 Uhr Begrüßung: Was wir vorhaben & Wie SIE INS SPIEL KOMMEN
  • ab 10:15 Uhr KLARTEXT – Die große Politik 
    Was ist bis zum Sommer 2021 zu erwarten – 
    Für das Gesundheitswesen sind derzeit mehrere Gesetze ‚in Produktion‘. Hier kommen auch auf ambulante Versorger zwischen Frühjahr und Sommer noch relevante Herausforderungen zu. Was das für Ihre Einrichtung bedeutet und welche Streitpunkte noch unentschieden sind, ORDNEN WIR FÜR SIE EIN.
  • ab 10:45 Uhr AUSTAUSCH – Verbandshandeln im Corona-Umfeld
    Statt einer physischen Zusammenkunft werden wichtige Fragen der Vereinsführung in diesem Jahr mittels eines schriftlichen Beschlussverfahrens entschieden. Dazu erhalten alle Mitglieder vor dem 2. Dezember ausführliche Unterlagen. Für Alles, was sich so aber nicht transportieren lässt, sowie für Fragen, die eventuell bei Ihnen offengeblieben sind, wird der geschäftsführende Vorstand LIVE AUF SENDUNG SEIN.
  • ab 11:15 Uhr KLARTEXT – Digitalisierung per BMG-Express
    Pflichten, Fristen, Chancen
    Viele Ärzte, respektive die MVZ-Leitungen sind verwirrt. Was gilt denn nun rund um die TI, den eHBA und die geplanten Anwendungen? Und was wird konkret und wann von Ihnen als Leistungserbringer erwartet? Vorherrschendes Gefühl im Diskurs um die Digitalisierung in der Arztpraxis scheint ‚Verwirrung‘ zu sein. Daher versuchen wir, LICHT INS DUNKEL ZU BRINGEN.
  • ab 11:55 Uhr KLARTEXT – MVZ als Objekt der Gesetzgebung
    Aktuelle Debatte & was die Zukunft bringen wird
    Wir haben es in den LiVE.MEETINGS im Sommer angekündigt: Der Herbst wird heiß. Aufgehangen am sogenannten Investoren-MVZ wird durch verschiedene Gutachten, die jetzt veröffentlicht wurden, eine neue Runde in der Frage, ob MVZ künftig deutlich stärker reguliert werden sollen, eingeläutet. Darüber, wer alles mitmischt und wie wahrscheinlich es ist, dass es noch in dieser Legislaturperiode neue Regelungen geben wird, KLÄREN WIR AUF.
  • ab 12:30 Uhr AUSTAUSCH – Mitglieder-Talk in Kleinrunden
    Im Anschluss an unser Programm öffnen wir mehrere verschiedene Video-Konferenzräume, wo Sie in kleinerer Runde direkt mit den BMVZ-Team SPRECHEN KÖNNEN.

 

Welche technischen Voraussetzungen sind erforderlich?  

Um an dem LiVE.MEETING teilnehmen zu können, brauchen Sie keine aufwendige Technik. Sie können sich ganz bequem von Ihrem Laptop, PC oder Smartphone über den vorher verschickten Link zuschalten. Die App kann direkt im Browser ausgeführt werden und funktioniert ohne Installation auf jedem Rechner.

Je nachdem, ob Sie von anderen Teilnehmenden gesehen und/oder gehört werden wollen, benötigen Sie eine Webcam und/oder ein Mikrofon. Um das LiVE.MEETING im ‘Passiv-Modus’ zu verfolgen, reicht jedoch auch ein ganz normaler PC ohne alles.

Es gehört zudem zur Standardausführung unseres Dienstanbieters (GoToWebinar), dass Sie jederzeit auch die Möglichkeit haben, Fragen im Online-Chat schriftlich zu stellen oder sich per Telefon (kostenfrei) in das LiVE.MEETING einzuwählen.

Sie haben zu den Themen der Tagung eine Frage?
Oder einen Kommentar?

Wenn Sie uns Ihre Frage(n) rechtzeitig zusenden, werden wir Sie den Referenten stellen und in die Übertraggung integrieren.