BMVZ-FACHDIALOG:
Strategien gegen Ärztemangel im Rahmen des SALUT-Gesundheitskongress 2018

logo_salut_2018_370x370Was?
4. Gesundheitskongress
SALUT! DaSein gestalten.

Zum Kongress / Zur Fachmesse
Programm
► Referenten
Zur Anmeldung

(Die Teilnahme am Kongress ist kostenfrei)

Speziell: Näheres zum BMVZ-Fachdialog
► PDF-Download: Programmflyer ‘BMVZ Fachdialog”

Wann?
3. – 5. Mai 2018

Wo?
Congresshalle Saarbrücken
Hafenstraße 12 | 66111 Saarbrücken
Anreise


SALUT! DaSein gestalten. ist Kongress und Fachmesse mit einem besonderen Profil. Hier werden Impulse von kommunal und politisch Verantwortlichen, von Leistungserbringern, Gesundheitsunternehmen und regionalen Netzwerken mit den Lebenswelten von Bürgern und Patienten zusammengeführt.

Dadurch gibt SALUT! innovative Anstöße für gesellschaftliche und politische Entwicklungen im Land. 2018 werden wieder mehr als 700 Experten aus allen Bereichen der Versorgung und Gesundheitswirtschaft erwartet.


Auch der BMVZ ist dabei:

Programmflyer BMVZ Fachdialog
‘Strategien gegen Unterversorgung’

Grundlagenseminar zu kommunalem Engagement
in der ambulanten Versorgung.

Das Fachseminar vermittelt im äußerst komplexen Themenfeld “Kommunales Engagement in der ambulanten Versorgung” Grundlagen in den relevanten Bereichen und bietet Bürgermeistern, Landräten, Politikern und Mitarbeitern von Kommunen und Landkreisen ein Forum zur Information und zum Erfahrungsaustausch.

Denn mit dem Versorgungsstärkungsgesetz (GKV-VSG) 2015 wurden Kommunen vom Gesetzgeber als eigenständiger Akteur der ambulanten Versorgung positioniert. Mit dem kommunalen MVZ wurde damit eine neue Variante des Gemeinde-Engagements zugelassen. Jedoch ergeben sich aus dem komplexen Rechtsrahmen des Vertragsarzt- & Berufsrechts vielfältige Hürden und Grenzen.

Vor diesem Hintergrund möchten wir all denjenigen Bürgermeistern, Landräten und Mitarbeitern von Kommunen und Landkreisen ein Forum zum Informieren und Erfahrungsaustausch bieten, die sich prospektiv oder bereits ganz praktisch mit der Sicherstellung der ambulanten Versorgung in ihrer Region befassen. Die Themenpalette der drei Referenten reicht dabei weit über die Option des ‚kommunalen MVZ‘ hinaus.

Während der gesamten Veranstaltung steht der Dialog im Mittelpunkt. Die Referenten sind auf Fragen eingestellt und freuen sich auf den Austausch.

 

Programm:
BMVZ-FACHDIALOG: Strategien gegen Ärztemangel
Freitag, 04. Mai 2018 | 13:30 - 15:00 Uhr

Praktisch macht Kooperation Spaß …
– Einführung & Moderation: Angelika Niemier,
Leiterin der Bundesgeschäftsstelle & Projektmanagement BMVZ e.V.

Kommunen gefragt:
Rechtlicher Handlungsrahmen und Perspektiven vor Ort
– Dr. Bernd Köppl,
Vorstand BMVZ e.V.

Ambulantes Gesundheitswesen: Einführung zum Handlungsrahmen und sich ergebenden Hürden und Grenzen
– Jessica Hanneken,
Hauptstadtrepräsentanz der Dt. Apotheker- & Ärztebank eG

Chancen für ein wohnortnahes Gesundheitsangebot:
Kommunale Handlungsmöglichkeiten
– Ingo Jackschies,
Geschäftsführer der Gesundheitscampus Sauerland GmbH & Co. KG

Zum Programm – Freitag, 04. Mai 2018
Zur Anmeldung – Die Teilnahme an dem Kongress ist kostenfrei.