BMVZ-Strategiegespräch zu Konzepten und Lösungen von Versorgungsproblemen

Die Vortragsdokumentation steht für Sie im Vortragsarchiv des Mitgliederbereiches zur Verfügung.


Wann: 24. Juni 2015 von 13:00 – 19:00 Uhr
Wo: Kommunikationszentrum PAUL HARTMANN AG
Paul-Hartmann-Straße 12
89522 Heidenheim


Wo ist mein Arzt?
Strategien gegen Unterversorgung und Ärztemangel

Die Frage “Wo ist mein Arzt?” ist ungebrochen aktuell, da die Sicherstellung einer wohnortnahen Versorgung eine Aufgabe ist, die sich den Verantwortlichen vor Ort mit jedem Arzt, der in Rente geht, neu stellt. Dabei sind regionale und lokale Lösungen gefragt, die an den spezifischen Versorgungsproblemen einer Kommune oder eines Landkreises ansetzen.

Mit dem aktuellen Versorgungsstärkungsgesetz (VSG) wird den Kommunen die Möglichkeit gegeben, künftig mit eigenen MVZ akut die ambulante Versorgung zu organisieren. Darüber hinaus gibt es eine Vielzahl an weiteren Möglichkeiten der kommunalen Unterstützung.

Vor diesem Hintergrund bietet der BMVZ in 2015 mit dem Format des “Strategiegesprächs” erstmalig ein zusätzliches Tagungsangebot für Praktiker und kommunal Verantwortliche, um sich regional und niederschwellig zu informieren und Ideen zu erhalten, was als Beitrag der Kommunen alles möglich ist, aber auch, wo die Grenzen liegen.

Insgesamt soll es, dabei neben der Informationsvermittlung auch darum gehen, Kommunen und ihre Vertreter zu diesem Thema miteinander ins Gespräch zu bringen und zu vernetzen. Ziel ist es, einen Rahmen für die Bildung und Pflege von Kontaktnetzwerken zu bieten, um potenzielle Partner und notwendige Experten für die Umsetzung der eigenen Idee zu finden.

Zielgruppen sind die Entscheider im Gesundheitswesen – Politik, Kassen, Länder, Kommunen, Selbstverwaltung – und natürlich Interessierte aus der Praxis.


Informationen zum Programm, den Referenten & Anmeldung erhalten Sie über unsere Kongress-Homepage.