Neue Termine
BMVZ.LiVE.MEETING Dialog mit den BMVZ-Mitgliedern

Es ist wieder soweit:
Die LiVE.MEETINGS gehen in die nächste Runde.

Da derzeit wieder sehr viel Rechtliches, Strategisches oder Politisches rund um die ambulante Versorgung in Bewegung ist, nutzen wir die digitalen Möglichkeiten, um uns Ende November und Anfang Dezember 2021 zu drei Terminen unkompliziert mit Ihnen im Netz zu verabreden.

Quasi als Ersatzangebot für das fehlende physische Netzwerken, solange nach wie vor, bzw. erneut, Einschränkungen hinsichtlich der Durchführung von Tagungen und Netzwerktreffen bestehen.

Worum geht es?

Termine?

direkt zum Anmeldeformular

Ablauf/technische Fragen


Angesetzt sind drei jeweils 60 bis 90-minütige Kleingruppentreffen.

Es wird dabei einen Grundvortrag mit dem Thema ‘MVZ Aktuell – Bericht aus dem gesundheitspolitischen Berlin’ geben, der als roter Faden der Netzwerkgespräch strukturiert und von Gesetzgebung über die Digitalisierung und strategische Organisationsfragen auch allgemeine Fragen des MVZ-Betriebs streift. In diesem Rahmen ist gezielt auch Raum für die Meeting-Teilnehmer, ihre jeweiligen ganz persönlichen Fragen und Erfahrungen einzubringen.

Eine Anmeldung ist erforderlich und nur über das nachfolgend ausklappbare Formular möglich. Die Teilnahme ist kostenfrei.

ANMELDE-FORMULAR zum BMVZ LiVE.MEETING öffnen
Bitte geben Sie hier an, für welches Mitgliedsunternehmen Sie tätig sind.
Bitte wählen Sie, an welchem LiVE.MEETING Sie teilnehmen wollen.

 

ABLAUF

Wir nutzen als technische Plattform GoToMeeting.
Bei einigen Browser kann die Anwendung direkt geöffnet werden. Alternativ können Sie sich die APP auf Ihrem PC, I-Phone oder Pad installieren. Das geht auch direkt am Tagungstag über den konkreten Konferenz-Link und nimmt insgesamt weniger als eine Minute in Anspruch.
–> Download & Installationsanleitung

Dieses Konferenz-Tool, läuft – für Sie selbstverständlich kostenfrei – wirklich auf eigentlich jedem PC, Laptop oder IPhone (egal wie vielleicht vom Arbeitgeber gesichert).

Jeweils zwei Tage vor der Veranstaltung erhalten Sie einen Link, mit dem Sie sich per Mausklick einfach – also ohne zusätzliche Passworteingäbe o.Ä. – in das Meeting einwählen können.

Sie können sich problemlos auch nur per Telefon einwählen bzw. Ton- und Bildsignal trennen und gleichzeitig das Meeting an Ihrem PC verfolgen, also alle anderen sowie die Folien oder sonstige Einblendungen sehen.

 

WORUM GEHT ES?

Im Grunde planen wir eine Art offene Sprechstunde, in denen Sie das BMVZ-Team löchern können, wir Ihre aktuellen Probleme und Herausforderungen aufnehmen und schauen, was der BMVZ an Alltagshilfe beitragen kann.

Als strukturierender Impuls dient  ein Vortrag der BMVZ-Geschäftsführerin Susanne Müller, dessen Basis in jedem Termin gleich ist, der aber natürlich fortlaufend aktualisiert wird, und thematisiert, was sich im gesundheitspolitischen Berlin gerade tut, und wie sich das gegebenenfalls auf die Arbeit der ambulanten Versorger auswirken wird

Sie können dabei alle Fragen loswerden, die sich so angestaut haben oder die Ihnen beim Austausch mit den Kollegen spontan einfallen.

Uns vom BMVZ-Team interessieren vor allem Ihre persönlichen Erfahrungen mit den KVen, mit den aktuellen Coronamaßnahmen in den Praxen und natürlich auch alles andere, was Sie in Ihrem Alltag bewegt und das aktuell vielleicht in den Hintergrund gedrängt wurde.

 

TERMINE & Adressatenkreis

Dienstag  30. November  14 Uhr
Freitag       3. Dezember  12 Uhr
Montag      6. Dezember  17 Uhr

Alle Termine sind grundsätzlich regionsoffen und adressieren Ordentliche Mitglieder des BMVZ ebenso wie Fördermitglieder.

Vertreter von MVZ und BAG, die teilnehmen wollen, aber (noch) nicht Mitglied im Verband sind, wenden sich bitte an das Geschäftsstellenteam, um ihr Interesse anzuzeigen.