Aufsicht weist KV in die Schranken

Prüfung mit zweierlei Maß: Einige KVen haben in der Vergangenheit für angestellte Ärzte strengere Kriterien bei der Plausi-Prüfung angelegt als bei Niedergelassenen. Jetzt wurde erneut eine KV deswegen in die Schranken verwiesen.

Bericht über Anwendung unterschiedlicher Aufgreifkriterien der Zeitplausibilitätsprüfung von angestellten Ärzten (in MVZ) auch in Berliner KV – Senatsverwaltung von Berlin unterstützt BMVZ-Auffassung.

Den ganzen Text finden Sie hier:

http://www.aerztezeitung.de/praxis_wirtschaft/aerztliche_verguetung/article/841199/plausi-pruefung-aufsicht-weist-kv-schranken.html?sh=1&h=2138641401