Ambulante Behandlung von Flüchtlingen
Hinweissammlung zu Abrechnung & Rechtlichem

Logo_Information

Das Flüchtlingsthema ist aus aktuellem Anlass omnipräsent – auch bei vielen Ärzten und medizinischen Einrichtungen, die teilweise systematisch z.B. in die Erstuntersuchungen einbezogen sind oder aber sporadisch von einzelnen Asylsuchenden aufgesucht werden.

Große Gemeinsamkeit aller Behandler und behandelnder Einrichtungen ist dabei die Unsicherheit, die insbesondere bezüglich der Rechtslage aber auch bei Fragen von Organisation und Abrechnung der Betreuung von asylsuchenden Patienten besteht.

Vor diesem Hintergrund soll an dieser Stelle zu den verschiedenen relevanten Punkten Material und Hinweise zusammengetragen werden. Insbesondere auch Informationen zu eventuell bestehenden regionalen Besonderheiten.

Mitgliedernetzwerk der gegenseitigen Hilfe:
Verschiedene MVZ verfügen durch ihre systematische Einbindung in die Flüchtlingsbetreuung über eine hohe Erfahrungskompetenz zum Thema. Gern vermitteln wir bei Fragen und Interesse entsprechende Kontakte.

Wir freuen uns, wenn Sie die Sammlung mit Ihren
Hinweisen und Fundstellen ergänzen!
Bitte schreiben Sie uns.


Direkt zu …

1) Basisinformationen
2) Informationen der KVen
3) Informationen der Landesärztekammern

Der Informationsgehalt und die Detailtiefe der von den einzelnen KVen bereit gestellten praktischen Hilfen für Ärzte und MVZ ist extrem unterschiedlich.

Ebenso übersichtliche wie umfassende Informationen halten vor allem die KVen Bayerns und Schleswig-Holsteins bereit.
–> Links siehe unten


Basisinformationen


Hinweise der einzelnen KVen

KV Bayern
 Umfangreiche Übersicht zu Abrechnung, Abrechnungsbesonderheiten, medizinischen Sonderfällen und den Rechtsgrundlagen

 

KV Brandenburg
 Hinweis zu Fortbildungsveranstaltungen & Downloadlinks zu Vortagsfolien zum Thema Rechtsgrundlagen und Medizinische Besonderheiten

 

KV Hessen
 Detaillierte Zusammenstellung von Fragen und Antworten zu Praxisfragen wie dem Umgang mit Notfällen, Krankenhausaufenthalten, Verordnungen etc.

 Übersicht mit Downloadmöglichkeit von Musterbögen zur Anamnese sowie schriftlichen Einnahmeanweisungen in allen relevanten Sprachen

 

KV Schleswig-Holstein
Seite mit umfassenden weiterführenden Links zu Grundlagen und zahlreichen praktischen Hilfetools

Merkblatt (6 Seiten) Ärztliche Versorgung von Flüchtlingen

 

KV Niedersachsen
 kurze Beantwortung verschiedener FAQs
 und mehrsprachige Handreichung zur Pilzvergiftung

 

KV Hamburg & KV Bremen
 KVHH-Telegramm mit Hinweisen zur Abrechnung und zu den Besonderheiten der alle Flüchtlinge betrffenden Behandlungsvereinbarung mit der AOK Bremen/Bremerhaven
Vorstellung des Bremer Modells zur Abrechnung

 

KV Rheinland-Pfalz
 Bereitstellung zahlreicher hilfreicher Links & Dokumente

 

KV Westfalen-Lippe
 Detaillierte Informationen für NRW zur med. Versorgung von Asylbewerber in den Erstaufnahmeeinrichtungen & nachfolgend durch Kommunen und Städte
Erläuterungen zur Arzthaftung bei Tätigwerden an Asylsuchenden in Einrichtungen des Landes

 

KV Nordrhein
 Übersicht über die Behandlungs- und Abrechnungsregeln nach dem NRW-Vertrag für Erstuntersuchungen von Asylsuchenden ab 1. Oktober

 

KV Berlin
 Merkblatt (5 Seiten) zur Versorgung von Asylsuchenden

 

KV Mecklenburg-Vorpommern
 Schnellübersicht (1 Seite) zu Leistungen & Trägern

 

KV Thüringen
 Merkblatt (2 Seiten) zur ambulanten Versorgung von Flüchtlingen

 Hinweise der Ärztekammern