BMVZ-SPRACHROHR 03/20

SPRACHROHR 03/2020 im Browser öffnen

Sehr geehrte Mitglieder,
nachdem wir in den letzten Monaten sehr intensiv zu den Auswirkungen von Corona auf die MVZ-Organisation informiert haben, erwartet Sie in dieser Ausgabe wieder eine größere Themenvielfalt. Und, zum ersten Mal stellen wir Ihnen ein ausführliches Fachgespräch zum komplexen Thema “Neuer EBM, Corona und TSVG” sowie ein Interview zu den aktuellen GOÄ-Anpassungen als Audiofiles zur Verfügung.

ABRECHNUNG aktuell
Als neues Informationsangebot haben wir ein ausführliches Fachgespräch zu EBM, Corona, TSVG und GOÄ als Audio-Files dokumentiert und auf der BMVZ-Webseite zur Verfügung gestellt.

 

POLITIK aktuell
Neben Corona werden auch ‘normale’ Themen vom Gesetzgeber weiter verfolgt. So hat das geplante Patientendatenschutzgesetz die ersten Hürden genommen. Im Weiteren berichten wir über die Anhörung zu “Kapitalinteressen in der Gesundheitsversorgung.”

 

RECHT aktuell
Kommentar zur BSG-Entscheidung rund um die Vertretung innerhalb von BAG und MVZ. Außerdem: Zusammenfassung mit weiterführenden Links zur Aufregung rund um die Gewährung von Kurzarbeitergeld für ambulante Versorger

 

QUERgelesen – BMVZ-Echo
In dieser Rubrik veröffentlichen wir relevante Lesetipps für die Praxis – diesmal zur Masernimpfpflicht für Praxispersonal, zum geplanten Unternehmensstrafrecht sowie zum Datenschutzrecht für Arbeitgeber in der Corona-Ausnahmesituation. Zudem finden Sie wie immer Verweise auf die jüngsten Veröffentlichungen und Statements des BMVZ in der Fachöffentlichkeit.


Zur Gesamtübersicht
aller bislang erschienenen
SPRACHROHR-AUSGABEN