Bücherregal

In dieser Rubrik möchten wir Ihnen – angesichts der Flut an ‘MVZ-Literatur’ – mit Rezensionen, die gezielt Informationen über die Eignung und Relevanz des jeweiligen Werkes für die verschiedenen Zielgruppen und Zwecke enthalten, Entscheidungshilfen darüber, ob einzelne Veröffentlichungen für Sie relevant sein könnten oder nicht, an die Hand geben.

Dabei bitten wir Folgendes zu beachten:
Jede Rezension ist primär eine subjektive und höchstpersönliche Einschätzung des Autor, bzw. der Autorin zum jeweiligen Werk. Gemeinsam mit den Verlagen und Verfassern laden wir Sie daher grundsätzlich und unabhängig von der jeweiligen Rezension dazu ein, Ihre eigenen Erfahrungen zu machen.
 

Hinweis an Nutzer & Verlage

Das ‘Bücherregal’ stellt naturgemäß eine begrenzte und letztlich subjektive Auswahl der mit MVZ-Bezug veröffentlichten Fachbücher und -aufsätze dar. In diesem Sinne wird Vollständigkeit weder garantiert, noch überhaupt Anspruch darauf erhoben.

Wir freuen uns über unaufgefordert zugesandte Bücher und nehmen Hinweise dazu – im Rahmen unserer Möglichkeiten  – gern auch in die Datenbank auf. Jedoch besteht auf Aufnahme und/oder Besprechung keinerlei Anspruch.
Gleichermaßen fühlt sich der BMVZ bei seinen Rezensionen ausschließlich dem eigenen Urteil verpflichtet. Jedoch sind wir uns der besonderen Verantwortung bei der Veröffentlichung kritischer, aber auch positiver Urteile jederzeit bewusst.

Von der Poliklinik zum Medizinischen Versorgungszentrum

Der BMVZ hat mit dem Heft ‚Von der Poliklinik zum Medizinischen Versorgungszentrum‘ eine Schriftenreihe begonnen, die in loser Folge fortgesetzt werden wird.

Heft 1 gibt

Weiter lesen

Rezension: “Professionelle Leitung eines MVZ”

Kurzbeschreibung
Auf 360 Seiten werden in fünfzehn, jeweils von einem anderen Autor verfassten Aufsätzen wesentliche Aspekte und Handlungsfelder der MVZ-Geschäftsführung beleuchtet. Im Selbstverständnis des Herausgebers

Weiter lesen