Archiv 2018

BMVZ für Journalisten

TSVG: Was man jetzt wissen muss
(und was nicht)

Die Stellungnahme des Bundesrates vom23.11., mit der von den Ländern zahlreiche Beschränkungen für MVZ gefordert werden, hat die ohnehin schon sehr diskursive Debatte zum Thema 'Angestellte Ärzte & MVZ' weiter angeheizt. Aus diesem Grund erklären wir, was man aktuell wissen muss (und was nicht) und worauf im weiteren Gesetzgebungsprozess zu achten ist.

Weiter lesen

MVZ und Private-Equity-Kapital:
Ein Anschlag auf die Verhältnismäßigkeit

Bis vor kurzem noch waren es die Krankenhaus-MVZ, die im Kreuzfeuer der öffentlichen Kritik standen, und die wiederum dazu führte, das Negativimage von MVZ in Mittelpunkt zu rücken. Jetzt sind es private Investoren, die diese Rolle übernehmen. Ohne die tatsächliche Relevanz des Themas Private-Equity-Investoren schmälern zu wollen, gilt es doch, das Ausmaß und die Hintergründe näher zu beleuchten.

Weiter lesen

MVZ & Angestellte Ärzte: Das steht im TSVG

Das TSVG befindet sich seit zwei knapp Monaten in der parlamentarischen Beratung. Die Wellen der Aufregung schlagen insgesamt hoch. Selten wurde eine Änderungsvorhaben so widersprüchlich diskutiert.
Doch was steht drin zum Thema MVZ & Angestellte Ärzte? Und was lässt sich jetzt noch ändern?

Weiter lesen

TSVG: Detail-Stellungnahme des BMVZ

Ende Juli wurde der erste Entwurf zum TSVG veröffentlicht. Der BMVZ war, wie andere Verbände des Gesundheitswesens auch, zur Stellungnahme aufgefordert und hat diese beim BMG eingereicht. Die Positon des BMVZ finden Sie hier.

Weiter lesen

Referentenentwurf des TSVG veröffentlicht

Ende Juli 2018 wurde der Referentenentwurf des Terminservice- und Versorgungsgesetztes (TSVG) veröffentlicht. In einer ersten Stellungnahme äußert sich dazu der BMVZ-Vorstand.

Weiter lesen