Archiv 2015

BMVZ für Journalisten

Plausibilitäts-Prüfzeiten: Positive Auswirkung
des VSG auf ein Berliner MVZ

Die Zeitplausibilitätskontrolle war in MVZ, bzw. für angestellte Ärzte im Besonderen, in den letzten Jahren einer der Punkte, der die Ungleichbehandlung von angestellten und niedergelassenen

Weiter lesen

VSG seit 23. Juli in Kraft – Änderungen für MVZ und angestellte Ärzte umgesetzt

Bereits seit über 20 Jahren setzt sich der BMVZ für die Verbesserung des Normenrahmens, in dem kooperative Versorger sich bewegen, ein. Nun hat die Notwendigkeit der Anpassung in der Politik Gehör gefunden und schlägt sich im jüngst verabschiedeten Versorgungsstärkungsgesetz (VSG) nieder.

Weiter lesen

Neue Optionen für Kommunen –
Erfolgreiches BMVZ-Strategiegespräch in Heidenheim
zu Konzepten und Lösungen von Versorgungsproblemen

Mit dem aktuellen Versorgungsstärkungsgesetz (VSG) wird den Kommunen die Möglichkeit gegeben, künftig mit eigenen MVZ die ambulante Versorgung mit zu organisieren. Vor diesem Hintergrund bot der BMVZ im Juni 2015 mit dem Format des "Strategiegesprächs" erstmalig ein zusätzliches Tagungsangebot

Weiter lesen

Logo_Politik

VSG stützt die kooperative ambulante Versorgung

"Das GKV-VSG – ist für Medizinische Versorgungszentren ein Schritt in die richtige Richtung", so kommentiert Dr. Bernd Köppl, Vorstandsvorsitzender des Bundesverband MVZ e.V. (BMVZ) die erste Lesung des Kabinetts-entwurfs zum Versorgungsstrukturgesetz (VSG) im Bundestag am 5. März 2015. Positiv eingestellt

Weiter lesen