Sie benutzen eine veraltete Version des Internet Explorers, wodurch es zu Darstellungsfehlern kommen kann. Bitte nutzen Sie Browser wie Google Chrome / Mozilla Firefox oder laden sie die neueste Version des Internet Explorers herunter.

Mitglied werden

Die Regelmitgliedschaft im Verband ist die Einrichtungsmitgliedschaft eines MVZ oder Unternehmens – Einzelpersonen werden entsprechend nur in begründeten Ausnahmefällen aufgenommen.

§ 4 der Satzung: Erwerb der Mitgliedschaft

Ordentliches Mitglied können alle medizinischen Einrichtungen, d.h. vor allem MVZ, Ärztenetze, Einzel- und Gemeinschaftspraxen, werden. Komplementäre Unternehmen der Gesundheitswirtschaft sind dazu ergänzend eingeladen, sich als Förderndes Mitglied aktiv in die Verbandsarbeit einzubringen.

Die Regelmitgliedschaft im Verband ist die Einrichtungsmitgliedschaft eines MVZ oder Unternehmens.
Einzelpersonen werden entsprechend in jeweiliger Einzelfallentscheidung nur in begründeten Ausnahmefällen, die sich auf dem BMVZ in besonderer Weise verbundene Personen, die nicht mehr aktiv im Berufsleben stehen, beschränken, aufgenommen.

Antragsformular „Ordentliches Mitglied“

Antragsformular „Fördermitglied“

Beitragsordnung

Mitgliedsbeiträge werden in gestaffelter Höhe erhoben, wobei sich die Zuordnung nach der Größe eines MVZ oder Mitgliedsunternehmens richtet. Alle Details können der jeweils aktuellen Beitragsordnung entnommen werden. Darin ist neben den in den §§ 5 und 6 angegebenen Beitragssätzen im Falle Ordentlicher Mitglieder auch die Regelung über die Beitragsreduzierung im ersten Mitgliedsjahr (§ 4) zu beachten.


Wenn Sie Fragen haben oder weitere Auskünfte benötigen, melden Sie sich bitte in der Bundesgeschäftsstelle.