BMVZ intern

Das Verhältnis von Verband und Mitgliedern sowie die Arbeit von Vorstand und Geschäftsstelle wird maßgeblich durch die Satzung geregelt und reguliert.

 

Darüber hinaus bestehen weitere Richtlinien und Grundsätze, die das Verbandshandeln definieren und ihm eine verbindliche Grundlage geben.

Eine davon ist die Beitragsordnung, die Sie auf der Seite Mitglied werden abrufen können.

 

Sichtbarkeit & Mitglieder-LogIn

Während Satzung & Beitragsordnung selbstverständlich frei zugänglich sind, stellen Richtlinien und Grundsätze interne Vorgaben dar. Die jeweiligen Einträge auf dieser Seite werden entsprechend teilweise nur nach erfolgtem Mitglieder-LogIn angezeigt.

Weiter lesen

Mitgliederversammlung & Wahrnehmung des Stimmrechts

Die Wahrnehmung des Stimmrechtes in der Mitgliederversammlung ist an den/die gesetzlichen Vertreter eines MVZ / eines Unternehmens gekoppelt. Diesen Grundsatz ergänzend, können mitgliedsintern auch dritte Personen zur Stimmwahrnehmung bevollmächtigt sowie die Stimme(n) bei Abwesenheit auch auf andere Mitglieder übertragen werden.

Weiter lesen

Entschädigungs- & Erstattungsordnung bei
Tätigkeiten im Auftrag des BMVZ e.V.

Da Personen, die im Auftrag des BMVZ e.V. vereinsbezogene Tätigkeiten übernehmen oder zu Veranstaltungen anderer Organisationen entsandt werden, Anspruch auf Entschädigung haben (insoweit keine Vergütung durch Dritte erfolgt), gibt es eine entsprechende Vergütungsrichtlinie. Auch die Erstattung von mit derartigen Aufträgen verbundenen Reise- und Sachkosten ist darin geregelt.

Weiter lesen